Haustier im Urlaub? Info vom Tierarzt aus Heilbronn, Neckarsulm

Viele Besitzer von Haustieren stehen vor jedem Urlaub vor der Frage „Was tun mit meinem Haustier im Urlaub?“ Wer keinen Urlaubsitter für Hund, Katze, Kaninchen oder Meerschweinchen hat, der kann Dank Tierpensionen beruhigt in die Ferien starten. Die in Amorbach bei Neckarsulm und Heilbronn niedergelassenen Tierärzte Dr. med. vet. Charlotte Haberkern und Dr. med. vet. Susanne Haberkern-Chatzis kennen geeignete und kompetente Tierpensionen in der Region Heilbronn, denen man seinen Vierbeiner guten Gewissens für die Urlaubszeit anvertrauen kann.

Auch alleinstehende Menschen, die beispielsweise für ein paar Tage ein Krankenhaus aufsuchen müssen, greifen gerne auf das Angebot von Tierpensionen zurück.

Tierärzte Dres. Haberkern kennen geeignete Tierpensionen in der Region Heilbronn

Nicht immer geht es und nicht immer ist es ratsam, das Haustier mit in den Urlaub zu nehmen. Gerade für Kleintiere wie Katzen, Kaninchen oder Meerschweinchen oder Hamster ist Urlaub Stress pur. Diesem Urlaubsstress muss man sein Haustier nicht aussetzen. Stimmen die Rahmenbedingungen, können hingegen Hunde sehr gut mit in den Urlaub genommen werden. Hunde sind weniger Ortsgebunden, ziehen es vor mit ihrer „Meute“ oder ihrem „Rudel“ zu reisen.

Tierarzt aus der Region Heilbronn rät – frühzeitig Tierpension buchen

Bei einer guten Tierpension verhält es sich nicht anders als bei einem ordentlichen Hotel oder einer schönen Ferienwohnung. Sie sind begehrt und sollten rechtzeitig vor dem Urlaub gebucht werden. Wer zudem rechtzeitig die üblicherweise von den Tierpensionen geforderten Aufnahmebedingungen vorbereitet, hat gute Karten auf einen Betreuungsplatz. So verlangen die Pensionen in der Regel einen umfassenden und aktuellen Impfschutz. Auch ist es ratsam, die Einrichtung vorab einmal aufzusuchen, um sich selbst ein Bild zu machen. Wie steht es um die Sauberkeit? Beschäftigt man sich mit den Tieren? Gibt es ausreichend Rückzugsmöglichkeiten für das Tier? Werden Sonderwünsche – beispielsweise im Blick auf das Futter – berücksichtigt? Weiß man sein Haustier gut untergebracht, kann man getrost und unbeschwert seinen Urlaub verbringen.